Kanalsanierungsarbeiten im Stadtteil Täbingen

Vor Kurzem haben die Kanalsanierungsarbeiten im Zuge der Eigenkontrollverordnung auch in Täbingen begonnen.
Derzeit werden in die besonders schadhaften Kanalhaltungen sogenannte „Liner“ eingezogen. Dabei handelt es sich um Schlauchleitungen aus besonderen Materialien, die in die Kanäle eingezogen werden, sich an die Wandungen des alten Rohres anpressen und aushärten. Mit Fräsrobotern werden anschließend alle Kanalzuleitungen wieder freigelegt und angepasst.
Die sehr umfangreichen Arbeiten werden noch Monate in Anspruch nehmen und können bis eventuell Juli 2020 dauern. Bei Minustemperaturen in den Wintermonaten können die Arbeiten nicht ausgeführt.