Informationen zum Winterdienst der Gesamtstadt Rosenfeld

Der städtische Bauhof der Stadt Rosenfeld sorgt mit den Räum- und Streufahrzeugen dafür, dass der innenörtliche Winterdienst auf öffentlichen Verkehrsflächen so gut wie möglich durchgeführt wird.

Wo wird geräumt und gestreut?

Zu jeder Wintersaison wird für den Räum- und Streudienst ein Winterdienstplan aufgestellt. Dieser Winterdienstplan hat 3 Dringlichkeitsstufen von 1 - 3. Nach diesen Dringlichkeitsstufen werden als erstes die verkehrswichtigsten Straßen sowie die Steilstrecken und Orts-durchfahrten geräumt und gestreut. Danach kümmern sich die Mitarbeiter des Bauhofes um die Wohnstraßen, die Gemeindeverbindungsstraßen und die anderen Nebenbereiche. Bei anhaltendem starkem Schneefall kann es deshalb vorkommen,  dass die Wohnstraßen erst spät angefahren werden können. Die Land- und Kreisstraßen werden durch die Straßenmeisterei des Landkreises geräumt.Wann ist der städtische Winterdienst unterwegs?

Die Räum- und Streuarbeiten werden so begonnen, dass um 7.00 Uhr diese beendet sind.  Die Verpflichtung zur Räumung und Streuung besteht nur für den normalen Tagesverkehr von 4.00 Uhr - 22.00 Uhr. In dieser Zeit sollen die wichtigsten Straßen und Gehwege geräumt und gestreut sein.

Für weitere Informationen, z.B. die Standorte der Streusplittbehälter, klicken Sie bitte auf Infomaterial als PDF

Winterdienst

Der Winter nähert sich mit großen Schritten. Mit dem Winter werden auch unsere Straßen und Wege wieder durch Schnee und Eis stark beeinflusst.

Es kommt immer wiedervor, dass geparkte Fahrzeuge am Straßenrand den Winterdienst unnötig erschweren bzw. unmöglich machen. Das Räumfahrzeug ist mit Schneepflug über 3m breit und sollte ungehindert die Räum- und Streuarbeiten durchführen können.

Wir bitten Sie daher dringend, Ihr Fahrzeug, sofern möglich, auf Ihrem eigenen Grundstück abzustellen. Sollte dies nicht möglich sein, sollten Sie beim Abstellen Ihres Fahrzeugs darauf achten, dass noch ausreichend Platz für das Räumfahrzeug vorhanden ist.

Unsere Mitarbeiter und Beauftragte für den Winterdienst sind gehalten, behindernd parkende Fahrzeuge zu notieren.

Besten Dank für Ihr Verständnis.

Stadtverwaltung Rosenfeld

- Ordnungsamt -