Breitbandausbau Lückenschluss Leidringen - Täbingen

Am 27.08.2018 hat die Fa. Jäkle aus Loßburg mit dem Bau des Breitbandbackbones zwischen Leidringen und Täbingen begonnen.

Die Baumaßnahme ist Bestandteil des kreisweiten Backbone-Netzes zur Breitbandversorgung im Rahmen der Backbone-Planung der Modellregion Breitbandausbau in den Landkreisen Reutlingen, Tübingen und Zollernalbkreis und wird im Rahmen der „Breitbandinitiative Baden-Württemberg II“ gefördert.

Zunächst werden die Leitungen im Bereich zwischen Sportplatz Leidringen und dem Schlichemtal vor Täbingen verlegt. Anschließend entlang der L 435 und der K 7131 bis in die Ortschaften hinein. Dort erfolgt zu abschließend der Anschluss an die vorhandene Infrastruktur. Hierfür werden in Leidringen in der Erzinger Straße bis Ecke Vogtsgasse die Leitungen im Gehweg verlegt. In Täbingen erfolgt die Verlegung der Leitungen im Gehweg  entlang der Ortsdurchfahrt (Muselstraße, Löwenstraße, Heerstraße) bis an den Ortsausgang nach Dautmergen.

Im Zuge der Backbone-Verlegung wird ebenfalls die Infrastruktur für den späteren FTTB-Ausbau verlegt (Glasfaser ins Gebäude).