Originalfoto vom Rosenfelder Stadtbrand 1868

Die Kinder (Ute, Karl-Eugen, Matthias und Doris) der Rosenfelder Familie Karl und Gertrud Fischer haben nach dem Tod ihrer Eltern am vergangenen Samstag der Stadt Rosenfeld für das Stadtarchiv ein Originalfoto vom Rosenfelder Stadtbrand 1868 geschenkt. Der ehrenamtliche Stadtarchivar Wolfram Fischer und Bürgermeister Thomas Miller danken Frau Ute Fischer-Stepper und ihren Geschwistern. Das Stadtarchiv ist nun im Besitz des Originalfotos. Es zeigt den Blick nach Osten und ist eine Aufnahme von der Apotheke aus. Bei diesem Stadtbrand wurden 45 Häuser zerstört.