Öffentliche Ausschreibungen

Öffentliche Ausschreibung von Reparaturen und Instandsetzungsmaßnahmen

Die Stadt Rosenfeld, Zollernalbkreis schreibt öffentlich auf der Grundlage
der VOB folgende Arbeiten zur Vergabe aus Straßen-Jahresbau 2022 in Rosenfeld und Stadtteilen

Auszuführende Leistungen:

bit. Aufbruch ca. 115 m³
bit. Fläche abfräsen ca. 500 m²
Aushub ca. 250 m³
Schottertragschicht ca. 500 to
UGV Schroppen ca. 250 to
bit. Tragschicht ca. 875 m²
bit. Deckenbelag ca. 1.200 m²
bit. Tragdeckschicht ca. 3.000 m²
Kanalschächte anpassen ca. 20 St.
Wassserschächte anpassen ca. 10 St.
Straßeneinläufe anpassen ca. 10 St.

Ausführungszeit: ab Ende April 2022 möglich bis 31. Dezember 2022
Sicherheiten:       5 v.H. der Auftragssumme als Vertragserfüllungsbürgschaft
                               3 v.H. der Auftragssumme als Gewährleistungsbürgschaft
                              (jeweils selbstschuldnerische Bürgschaft gem. KEV-Vordruck)

Die Vergabeunterlagen können ab Montag, 28.2.2022 nach Erteilung einer Lastschrifteinzugsermächtigung
angefordert werden bei:
Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH, Postfach 10 43 63; 70038 Stuttgart, Tel.: 0711/66601-45,
FAX 0711/66601-84, E-Mail: https://vergabeunterlagen@staatsanzeiger.de .
Das Entgelt wird nicht erstattet. Zusätzlich stehen die Vergabeunterlagen nach Abschluss einer
gebührenpflichtigen Zugangsvereinbarung unter www.vergabe24.de zur kostenlosen Ansicht und zum
Download zum reduzierten Preis zur Verfügung.

Bei Fragen zur Ausschreibung wenden Sie sich bitte an die Stadt Rosenfeld, Stadtbaumeister Müller, Tel.
07428 / 93 92 26 oder direkt an das Büro Gfrörer GmbH & Co. KG, 72186 Empfingen, Tel. 07485 / 97 69 0

Angebotsabgabe:          Stadt Rosenfeld, Frauenberggasse 1, 72348 Rosenfeld
Angebotseröffnung:       Donnerstag, 17. März 2022; 11.00 Uhr
                                          Rathaus Rosenfeld (Sitzungssaal)

Die Angebote müssen in deutscher Sprache abgefasst sein. Zur Angebotseröffnung sind nur Bieter und
deren Bevollmächtigte zugelassen.

Ablauf der Zuschlags-/Bindefrist: 17. April 2022
Nachprüfstelle gem. § 31 VOB: Landratsamt Zollernalbkreis, Balingen

Stadt Rosenfeld
Miller, Bürgermeister