Öffentliche Ausschreibungen

Öffentliche Ausschreibung von Heizungsarbeiten

Die Stadt Rosenfeld schreibt auf der Grundlage der VOB/A gemäß § 12 nachstehend aufgeführte
Bauarbeiten mit folgenden Leistungen aus.

Bauvorhaben: Umbau- und Erweiterung Turnhalle Täbingen

Auszuführende Leistungen: Heizungsarbeiten
112 m Deckenstrahlheizflächen, 13 Heizkörper, 2 Heizungsverteiler mit
insgesamt 12 Heizgruppen; Pufferspeicher 1000 ltr., ca.850 lfdm Rohrleitungen
incl. Dämmung

Elektronische Auftragsvergabe mit Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: nein

Ausgabe der Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen können nach Erteilung einer Lastschrifteinzugsermächtigung – keine
Schecks – angefordert werden bei: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH, Postfach 10 43
63, 70038 Stuttgart, Tel.: 0711-66601-45, FAX 0711-66601-84, E-Mail: vergabeunterlagen@staatsanzeiger.
de. Das Entgelt wird nicht erstattet. Zusätzlich stehen die Vergabeunterlagen nach Abschluss
einer gebührenpflichtigen Zugangsvereinbarung unter www.vergabe24.de zur kostenlosen
Ansicht und zum Download zum reduzierten Preis zur Verfügung.

Angebote sind einzureichen bei / Zuschlag erteilt: Stadt Rosenfeld

Eröffnungstermin:           Freitag 28.10.2022, 11:15 Uhr
                                            Altes Rathaus, 1. OG
                                            Frauenberggasse 2, 72348 Rosenfeld

Bieter und deren Bevollmächtigte sind zur Eröffnung zugelassen.

Zuschlags- und Bindefrist:     23.12.2022
Baubeginn:                                 26.03.2023
Bauende:                                    15.01.2024

Sicherheitsleistungen:
als Sicherheit für die Vertragserfüllungs- und Gewährleistungsansprüche in Höhe von 5 % bzw. 3 %
ist bei Auftragserteilung eine selbstschuldnerische Bürgschaft (KEV-Vordruck) der Auftragssumme
zu stellen.

Nachprüfstelle für Vergabeverstöße: Landratsamt Zollernalbkreis - Kommunalaufsicht


Stadt Rosenfeld                       HLSK Planung & Gutachten UG
gez. Thomas Miller                  77704 Oberkirch
Bürgermeister


Öffentliche Ausschreibung von Lüftungsanlagen

Die Stadt Rosenfeld schreibt auf der Grundlage der VOB/A gemäß § 12 nachstehend aufgeführte
Bauarbeiten mit folgenden Leistungen aus.

Bauvorhaben: Umbau- und Erweiterung Turnhalle Täbingen

Auszuführende Leistungen: Lüftungsanlagen
1 Lüftungsgerät ca. 4000 m³/h, 1 Lüftungsgerät ca. 1300m³/h, 1 ZU-Gerät ca. 4000 m³/h,
1 Abluft-Gerät Außenaufstellung ca. 4000m³/h, ca, 330m² Lüftungskanal, ca.160 mtr. incl.
Dämmung, Wickelfalzrohr bis DN250 incl. Dämmung; ca.31 Schalldämpfer; 52 Luftauslässe
/ Gitter; 1 Dunstabzugshaube 4000m³/h

Elektronische Auftragsvergabe mit Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: nein

Ausgabe der Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen können nach Erteilung einer Lastschrifteinzugsermächtigung – keine
Schecks – angefordert werden bei: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH, Postfach 10 43
63, 70038 Stuttgart, Tel.: 0711-66601-45, FAX 0711-66601-84, E-Mail: vergabeunterlagen@staatsanzeiger.
de. Das Entgelt wird nicht erstattet. Zusätzlich stehen die Vergabeunterlagen nach Abschluss
einer gebührenpflichtigen Zugangsvereinbarung unter www.vergabe24.de zur kostenlosen
Ansicht und zum Download zum reduzierten Preis zur Verfügung.

Angebote sind einzureichen bei / Zuschlag erteilt: Stadt Rosenfeld

Eröffnungstermin:            Freitag 28.10.2022, 11:30 Uhr
                                            Altes Rathaus, 1. OG
                                            Frauenberggasse 2, 72348 Rosenfeld

Bieter und deren Bevollmächtigte sind zur Eröffnung zugelassen.

Zuschlags- und Bindefrist:    23.12.2022

Baubeginn:                                26.03.2023
Bauende:                                   15.01.2024

Sicherheitsleistungen:
als Sicherheit für die Vertragserfüllungs- und Gewährleistungsansprüche in Höhe von 5 % bzw. 3 %
ist bei Auftragserteilung eine selbstschuldnerische Bürgschaft (KEV-Vordruck) der Auftragssumme
zu stellen.

Nachprüfstelle für Vergabeverstöße: Landratsamt Zollernalbkreis - Kommunalaufsicht

Stadt Rosenfeld                            HLSK Planung & Gutachten UG
gez. Thomas Miller                       77704 Oberkirch
Bürgermeister


Öffentliche Ausschreibung von Sanitärarbeiten

Die Stadt Rosenfeld schreibt auf der Grundlage der VOB/A gemäß § 12 nachstehend aufgeführte
Bauarbeiten mit folgenden Leistungen aus.

Bauvorhaben: Umbau- und Erweiterung Turnhalle Täbingen

Auszuführende Leistungen: Sanitärarbeiten
10 Duschen, 10 Waschtische, 6 WC-Anlagen, 1 WC f. körperlich eingeschränkte
Personen; 6 Frischwasserstationen, ca. 80 mtr. Abwasserleitung,
ca. 350 mtr. Edelstahlrohr incl. Dämmung , ca. 130 mtr. Metallverbundrohr
incl. Dämmung;

Elektronische Auftragsvergabe mit Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: nein

Ausgabe der Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen können nach Erteilung einer Lastschrifteinzugsermächtigung – keine
Schecks – angefordert werden bei: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH, Postfach 10 43
63, 70038 Stuttgart, Tel.: 0711-66601-45, FAX 0711-66601-84, E-Mail: vergabeunterlagen@staatsanzeiger.
de. Das Entgelt wird nicht erstattet. Zusätzlich stehen die Vergabeunterlagen nach Abschluss
einer gebührenpflichtigen Zugangsvereinbarung unter www.vergabe24.de zur kostenlosen
Ansicht und zum Download zum reduzierten Preis zur Verfügung.

Angebote sind einzureichen bei / Zuschlag erteilt: Stadt Rosenfeld

Eröffnungstermin:               Freitag 28.10.2022, 11:45 Uhr
                                                 Altes Rathaus, 1. OG
                                                 Frauenberggasse 2, 72348 Rosenfeld

Bieter und deren Bevollmächtigte sind zur Eröffnung zugelassen.

Zuschlags- und Bindefrist:        23.12.2022

Baubeginn:                                    26.03.2023
Bauende:                                       15.01.2024

Sicherheitsleistungen:
als Sicherheit für die Vertragserfüllungs- und Gewährleistungsansprüche in Höhe von 5 % bzw. 3 %
ist bei Auftragserteilung eine selbstschuldnerische Bürgschaft (KEV-Vordruck) der Auftragssumme
zu stellen.

Nachprüfstelle für Vergabeverstöße: Landratsamt Zollernalbkreis - Kommunalaufsicht

Stadt Rosenfeld                       HLSK Planung & Gutachten UG
gez. Thomas Miller                  77704 Oberkirch
Bürgermeister


Öffentliche Ausschreibung von Tief- und Wegebauarbeiten

Die Stadt Rosenfeld schreibt auf der Grundlage der VOB/A gemäß § 12 nachstehend aufgeführte Bauarbeiten mit folgenden Leistungen aus.
 
Bauvorhaben:
Umbau und Erweiterung Turnhalle Täbingen – Freianlagen (Tief- und Wegebauarbeiten)
 
Auszuführende Leistungen:

Erdarbeiten und Grabenaushub 260 m³
Frostschutzschicht herstellen 110 m³
Pflasterarbeiten und Deckschichten 175 m²
Bordsteine / Randeinfassungen 160 m
Mastfundament stellen (Flutlichtmast) 1 St.
Kanalisation DN 150 – 200 80 m
Schächte DN 1000 4 St.

Elektronische Auftragsvergabe mit Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: nein
 
Ausgabe der Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen können nach Erteilung einer Lastschrifteinzugsermächtigung – keine Schecks – angefordert werden bei: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH, Postfach 10 43 63, 70038 Stuttgart, Tel.: 0711-66601-45, FAX 0711-66601-84, E-Mail: vergabeunterlagen@staatsanzeiger.de. Das Entgelt wird nicht erstattet. Zusätzlich stehen die Vergabeunterlagen nach Abschluss einer gebührenpflichtigen Zugangsvereinbarung unter www.vergabe24.de zur kostenlosen Ansicht und zum Download zum reduzierten Preis zur Verfügung.
 
Angebote sind einzureichen bei / Zuschlag erteilt: Stadt Rosenfeld

Eröffnungstermin:                   Freitag 28.10.2022, 12:30 Uhr
                                                   Altes Rathaus, 1. OG
                                                   Frauenberggasse 2, 72348 Rosenfeld
 
Bieter und deren Bevollmächtigte sind zur Eröffnung zugelassen.
 
Zuschlags- und Bindefrist:           23.12.2022
 
Baubeginn:                                       Februar 2023
Bauende:                                          Dezember 2024

Sicherheitsleistungen:
als Sicherheit für die Vertragserfüllungs- und Gewährleistungsansprüche in Höhe von 5 % bzw. 3 % ist bei Auftragserteilung eine selbstschuldnerische Bürgschaft (KEV-Vordruck) der Auftragssumme zu stellen. 
Nachprüfstelle für Vergabeverstöße: Landratsamt Zollernalbkreis - Kommunalaufsicht

Stadt Rosenfeld                       Planung und Bauleitung:
gez. Thomas Miller                  Pure Planning GmbH
Bürgermeister                         78628 Rottweil

Öffentliche Ausschreibung von Bauarbeiten

Die Stadt Rosenfeld schreibt auf der Grundlage der VOB/A gemäß § 12 nachstehend aufgeführte Bauarbeiten mit folgenden Leistungen aus.
 
Bauvorhaben: Umbau und Erweiterung Turnhalle Täbingen, Allmendstraße 13/1, 72348 Rosenfeld
 
Auszuführende Leistungen:

DIN 18459 Abbrucharbeiten, umbauter Raum ca. 1.920 m³
DIN 18300 Erdbauarbeiten, Aushub und Auffüllungen, jeweils ca. 670 m³
DIN 18336 Abdichtungsarbeiten, auf Bestandsflächen ca. 240 m²
DIN 18353 Betonarbeiten, Baustahl ca. 30 t
DIN 18330 Maurerarbeiten, Sichtmauerwerk und Außenmauerwerk ca. 300 m²
DIN 18451 Gerüstarbeiten, Fassadengerüst ca. 880 m²

Elektronische Auftragsvergabe mit Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: nein
 
Ausgabe der Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen können nach Erteilung einer Lastschrifteinzugsermächtigung – keine Schecks – angefordert werden bei: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH, Postfach 10 43 63, 70038 Stuttgart, Tel.: 0711-66601-45, FAX 0711-66601-84, E-Mail: vergabeunterlagen@staatsanzeiger.de. Das Entgelt wird nicht erstattet. Zusätzlich stehen die Vergabeunterlagen nach Abschluss einer gebührenpflichtigen Zugangsvereinbarung unter www.vergabe24.de zur kostenlosen Ansicht und zum Download zum reduzierten Preis zur Verfügung.
 
Angebote sind einzureichen bei / Zuschlag erteilt: Stadt Rosenfeld
 
Eröffnungstermin:        Freitag, den 28.10.2022, 11 Uhr
                                        Altes Rathaus, 1. OG, Frauenberggasse 2, 72348 Rosenfeld
 
Bieter und deren Bevollmächtigte sind zur Eröffnung zugelassen.
 
Zuschlags- und Bindefrist:           23.12.2022
 
Baubeginn:                                       27.03.2023
Bauende:                                          22.09.2023
 
Sicherheitsleistungen:als Sicherheit für die Vertragserfüllungs- und Gewährleistungsansprüche in Höhe von 5 % bzw. 3 % ist bei Auftragserteilung eine selbstschuldnerische Bürgschaft (KEV-Vordruck) der Auftragssumme zu stellen. 
Nachprüfstelle für Vergabeverstöße: Landratsamt Zollernalbkreis - Kommunalaufsicht

Stadt Rosenfeld                         Ingenieurbüro Bewer
gez. Thomas Miller                    Hauffstraße 45
Bürgermeister                           73765 Neuhausen

Öffentliche Ausschreibung Elektroarbeiten

Die Stadt Rosenfeld schreibt auf der Grundlage der VOB/A gemäß § 12 nachstehend aufgeführte Bauarbeiten mit folgenden Leistungen aus.
 
Bauvorhaben: Umbau und Erweiterung Turnhalle Täbingen, Allmendstraße 13/1, 72348 Rosenfeld
 
Auszuführende Leistungen: Elektroanlage DIN 18382

Neue Unterverteiler 4 Stck
Starkstromleitungen ca. 9.900 m
Schwachstromleitungen ca. 2.800 m
Beleuchtung ca. 160 Stck

Elektronische Auftragsvergabe mit Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: nein
 
Ausgabe der Vergabeunterlagen: 30.09.2022
Die Vergabeunterlagen können nach Erteilung einer Lastschrifteinzugsermächtigung – keine Schecks – angefordert werden bei: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH, Postfach 10 43 63, 70038 Stuttgart, Tel.: 0711-66601-45, FAX 0711-66601-84, E-Mail: vergabeunterlagen@staatsanzeiger.de. Das Entgelt wird nicht erstattet. Zusätzlich stehen die Vergabeunterlagen nach Abschluss einer gebührenpflichtigen Zugangsvereinbarung unter www.vergabe24.de zur kostenlosen Ansicht und zum Download zum reduzierten Preis zur Verfügung.
 
Angebote sind einzureichen bei / Zuschlag erteilt: Stadt Rosenfeld
 
Eröffnungstermin:                  Freitag, 28.10.2022, 12:00 Uhr
                                                  Altes Rathaus, 1. OG
                                                  Frauenberggasse 2, 72348 Rosenfeld
 
Bieter und deren Bevollmächtigte sind zur Eröffnung zugelassen.
 
Zuschlags- und Bindefrist:                    23.12.2022
 
Baubeginn:                                                27.03.2023
Bauende:                                                   20.09.2024
 
Sicherheitsleistungen:
als Sicherheit für die Vertragserfüllungs- und Gewährleistungsansprüche in Höhe von 5 % bzw. 3 % ist bei Auftragserteilung eine selbstschuldnerische Bürgschaft (KEV-Vordruck) der Auftragssumme zu stellen. 
Nachprüfstelle für Vergabeverstöße: Landratsamt Zollernalbkreis - Kommunalaufsicht

Stadt Rosenfeld                           Ingenieurbüro Rieder GmbH
gez. Thomas Miller                      Gäustraße 5
Bürgermeister                             72108 Rottenburg-Ergenzingen

Öffentliche Ausschreibung von Erdung- und Blitzschutzanlagen

Die Stadt Rosenfeld schreibt auf der Grundlage der VOB/A gemäß § 12 nachstehend aufgeführte Bauarbeiten mit folgenden Leistungen aus.
 
 
Bauvorhaben: Umbau und Erweiterung Turnhalle Täbingen, Allmendstraße 13/1, 72348 Rosenfeld
 
Auszuführende Leistungen: Erdung- und Blitzschutzanlage DIN 18384

Trennstellen 20 Stck
Fundamenterder ca. 175 m
Ring- und Edelstahlerder ca. 310 m
Auffangleitung Flachdach ca. 100 m
Auffangleitung Pult- und Satteldach ca. 120 m

Elektronische Auftragsvergabe mit Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: nein
 
Ausgabe der Vergabeunterlagen: 30.09.2022
Die Vergabeunterlagen können nach Erteilung einer Lastschrifteinzugsermächtigung – keine Schecks – angefordert werden bei: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH, Postfach 10 43 63, 70038 Stuttgart, Tel.: 0711-66601-45, FAX 0711-66601-84, E-Mail: vergabeunterlagen@staatsanzeiger.de. Das Entgelt wird nicht erstattet. Zusätzlich stehen die Vergabeunterlagen nach Abschluss einer gebührenpflichtigen Zugangsvereinbarung unter www.vergabe24.de zur kostenlosen Ansicht und zum Download zum reduzierten Preis zur Verfügung.
 
Angebote sind einzureichen bei / Zuschlag erteilt: Stadt Rosenfeld
 
Eröffnungstermin:                           Freitag, 28.10.2022, 12:15 Uhr
                                                           Altes Rathaus, 1. OG
                                                           Frauenberggasse 2, 72348 Rosenfeld
 
Bieter und deren Bevollmächtigte sind zur Eröffnung zugelassen.
 
Zuschlags- und Bindefrist:                      23.12.2022
 
Baubeginn:                                                   27.03.2023
Bauende:                                                      20.09.2024
 
Sicherheitsleistungen:als Sicherheit für die Vertragserfüllungs- und Gewährleistungsansprüche in Höhe von 5 % bzw. 3 % ist bei Auftragserteilung eine selbstschuldnerische Bürgschaft (KEV-Vordruck) der Auftragssumme zu stellen.

Nachprüfstelle für Vergabeverstöße: Landratsamt Zollernalbkreis - Kommunalaufsicht

Stadt Rosenfeld                      Ingenieurbüro Rieder GmbH

gez. Thomas Miller                Gäustraße 5

Bürgermeister                        72108 Rottenburg-Ergenzingen